DIAMOND APPROACH Sommer-Seminar

im Benediktushof/Holzkirchen bei Würzburg

2023

Die innere Flamme

Der Wunsch, in das Geheimnis des Menschseins einzutauchen, eröffnet sich häufig durch einfache Fragen: „Wer bin ich? Woher kommen wir? Wohin gehen wir?“ Diese Fragen können ein Feuer in uns entfachen und unsere Seele beginnt dafür zu brennen, das Leben und uns selbst unmittelbar zu erfahren. Wir bekommen einen Geschmack davon, wie es ist, die Wahrheit um ihrer selbst willen zu lieben. 

Unsere Offenheit kann dieses Feuer in uns noch mehr entfachen, bisweilen so weit, dass wir zur Flamme werden. Gleichzeitig finden wir in unserer Flamme Zugang zur Energiequelle, die uns immer wieder mit dem Mysterium in Kontakt hält, offen und verletzlich, stark und entschlossen, neugierig und liebevoll. 

Wir erkennen, dass Selbstverwirklichung nicht das Erreichen eines endgültigen Zustandes ist, sondern die fortwährende Hingabe an das, was ist. Unser Leben wird zu einer kontinuierlichen Praxis. 

Der Diamond Approach® ist ein zeitgenössischer spiritueller Weg, der von Hameed Ali (Autorenname: A.H. Almaas) im vergangenen Jahrhundert zugänglich gemacht wurde. Zentral für diesen Zugang ist die Liebe zur Wahrheit und die Beschreibung von Essenz als unsere spirituelle Natur.

„Essenz ist nicht lebendig, sie ist Lebendigkeit.
Sie ist nicht gewahr, sie ist Gewahrsein.
Sie liebt nicht, sie ist Liebe.
Sie ist nicht freudig, sie ist Freude.
Sie ist nicht wahr, sie ist die Wahrheit selbst.“ (A.H. Almaas)

Neben Übungen zum Gewahrsein, wie Meditation, Spüren-Lauschen-Schauen, Diamond-Body Practice, ist das zentrale Element die achtsame Selbsterkundung, die alle Ebenen von Erfahrung einschließt. Dies eröffnet und ebnet die innere Reise nach Hause.

Vorträge, Übungen, Kleingruppen und gemeinsamer Austausch vertiefen den Zugang und helfen uns, unsere essenzielle Natur zu verkörpern.

Offen für alle InteressentInnen sowie Studierende der Ridhwan-Schule.

Beginn: Mittwoch, 12.07.2023, 18 h
Ende: Sonntag, 16.07.2023, 13 h

Kursgebühr: noch offen

neu 2023: Diamond Approach® Winter-Seminar

Liebe zur Wahrheit

Um herauszufinden, ob es in uns einen Ort gibt, an dem wir die Wahrheit wirklich lieben, braucht es die Erforschung unseres Herzens. Hier wird deutlich, ob es uns möglich ist, die Wahrheit genug zu lieben, um alles zu tun, um sie zu leben. 

Diese Liebe zur Wahrheit ist nichts anderes als die Antwort unseres Seins auf seine eigene Lebendigkeit. Diese dynamische Lebendigkeit offenbart etwas Neues, und sie manifestiert sich zunächst als das Interesse unserer Seele, die Wahrheit um ihrer selbst willen zu entdecken.

A. H. Almaas

Wenn wir uns auf einen spirituellen Weg begeben, folgen wir einem Ruf unseres Herzens. Wir können noch nicht wissen, wohin dieser Ruf uns führen wird. 

Genau darum geht es: offen zu sein für das Unbekannte, das Nicht-Wissen. Dies kann für uns ein Schlüssel werden, in Kontakt mit unserer Tiefe und unserer inneren Wahrheit zu kommen. Unser Sein wartet darauf, von uns selbst entdeckt zu werden.

In unserer gemeinsamen Zeit werden wir unsere Liebe zu Wahrheit erforschen, und herausfinden wohin sie uns führen möchte.

Vorträge, Übungen, Kleingruppen und gemeinsamer Austausch vertiefen unseren Prozess. Dabei wenden wir uns auch den Anteilen zu, die früh und unbewusst gelernt haben, sich von unserer Wahrheit abzuwenden. So öffnen wir unser Herz erneut für die Möglichkeiten, unsere Wahrheit lebendig werden zu lassen.

Neben Übungen zum Gewahrsein, wie Meditation, Spüren-Lauschen-Schauen und Diamond-Body Practice, ist das zentrale Element die achtsame Selbsterkundung, die alle Ebenen von Erfahrung einschließt. 

Beginn: Mittwoch, 1.11.2023, 18 h
Ende: Sonntag, 5.11.2023, 13 h

Kursgebühr: noch offen

Kursleitung: Konnie Schneider, Diamond Approach-Lehrerin, Darmstadt
Oliver Schumann, Diamond Approach-Lehrer, Köln

Veranstalter:
Benediktushof
Seminar und Tagungszentrum GmbH
Klosterstr. 10 | 97292 Holzkirchen/Unterfranken | T. 09369-9838-0
kurse@benediktushof-holzkirchen.de


Ridhwan, Diamond Approach und das Ridhwan-HU-Symbol sind geschützte Warenzeichen der Ridhwan Foundation