ANKOMMEN – DASEIN

Einführung in den Diamond Approach®

Die Reise der Selbsterkundung ist zugleich die längste und die kürzeste Reise, die du je machen wirst. Du reist einfach so weit, wie du musst, um da zu sein, wo du schon bist.
A.H. Almaas

 

Praktisch alle spirituellen Traditionen richten sich an Menschen, die Entfremdung, Getrenntsein vom Wesentlichen oder eine Sehnsucht nach Sinn in ihrem Leben verspüren.

Viele von ihnen, auch der Diamond Approach, erkennen im gegenwärtigen Moment den unmittelbarsten Zugang, weil dieser der Ort ist, wo unsere Erfahrung direkt stattfindet. Daher ist die Reise nach innen eine kurze Reise, nur in den gegenwärtigen Moment, schließlich ist der immer da.

Gleichzeitig kann die Reise lang werden, weil gerade in der unmittelbaren Erfahrung sich die Barrieren zeigen, die den Zugang zu unseren ursprünglichen Qualitäten verstellen.

Wie keine andere moderne spirituelle Lehre hat der Diamond Approach das (westliche) Wissen um unsere kindlichen Prägungen aufgenommen. Er hat die Zusammenhänge zum Verlust des Zugangs zu unseren ursprünglichen menschlichen und spirituellen Qualitäten erforscht.

Der Diamond Approach verfügt über ein umfassendes Wissen über verschiedenste Zustände, Qualitäten von Präsenz, Dimensionen von Verwirklichung, fördernde Kräfte, die die Entfaltung des  inneren Wesens unterstützen. Dieses Wissen wird in Belehrungen an die Studenten weiter vermittelt.

Und doch ist die Reise nach Hause, also das Ankommen in meiner Natur, für jede und jeden von uns eine höchst persönliche Angelegenheit. Mögen die spirituellen Qualitäten, nach denen wir uns sehnen, die gleichen sein, der Weg dorthin ist für jeden uns anders, eben weil wir unterschiedlichste Prägungen mitbringen.

Im Mittelpunkt steht neben der Vermittlung von Wissen für den Verstand vor allem das gelebte Wissen, das auch Verkörperung genannt wird. Daher wird jede Belehrung von Übungen begleitet, die in der persönlichen Erfahrung die gelehrte Qualität wachruft.

Unser Workshop wird im Kleinen einen solchen Ablauf abbilden. Wir werden meditieren, Vorträge hören, Selbsterkundung betreiben, und uns über die Erfahrungen austauschen.

Leitung: Oliver Schumann und Christa Jonas

Termin/Ort: 29. März (Beginn 18 h) -31. März 2019 (Ende 13 h) in 50823 Köln, Praxis Leostraße 58.

Kursgebühr: 180-220 Euro nach Selbsteinschätzung.

Anmeldung


Ridhwan, Diamond Approach und das Ridhwan-HU-Symbol sind geschützte Warenzeichen der Ridhwan Foundation